Svetlana Korme, zert.Wellnesstherapeutin

Tel.: 0361/3454364, mob. 0152/01426516

Termine immer nur nach vorheriger Vereinbarung!      Geschäftszeiten:

Frau in Form Fitnessstudio

Saunamassage SWH

Montag ---                                               12:00-14:00 18:00-20:00 Damensauna
Dienstag 16:00-20:00 ---
Mittwoch 10:00-14:00 18:00-20:00
Donnerstag 14:00-20:00 ---
Freitag 10:00-14:00 18:00-20:00
Samstag --- ---
Sonntag --- n V

 

Zeit fühlen - nichts tun, nichts wollen: das ist Luxus.

 

Viele von uns suchen Ruhe und Entspannung in der doch sehr hektischen und schnelllebigen Zeit. 

Entspannung ist ein großes Thema. Viele vermissen sie, viele jagen sie, andere haben den Weg zur Entspannung verlernt, andere haben ihn scheinbar gefunden - Entspannung ist eine individuelle Geschichte.

Massage ist ein Weg, Berührung mit Freude für sich zu entdecken und die meisten Menschen verbinden damit Entspannung und Wohlbefinden - Berührung entspricht einem angeborenen Bedürfnis des Menschen und dies ist tatsächlich ein Teil der menschlichen Natur. Jede neue, ungewohnte Berührung bringt unser Hirn auf Hochtouren- dort, tief im Zentrum, wird das Hormon Oxytocin ausgeschüttet. Dieser Botenstoff schützt vor Stress, stärkt die Widerstandskräfte des Körpers und ist Grundlage dafür, dass Menschen glücklich  und ruhig sein, lieben und vertrauen können. Das Gehirn interpretiert solche Berührungen als Zeichen der Verbundenheit und Erleichterung von Sorgen und Problemen. Die Zentren im Gehirn, die für Problemlösungen zuständig sind, entspannen sich unmittelbar nach der Berührung, denn der Körper interpretiert das Berührtwerden als Versprechen: “Ich werde dir helfen” – und entspannt sich. 

Berührung und Körperkontakt sind ein menschliches Grundbedürfnis.

Viele Menschen leben jedoch allein oder sehnen sich nach bedingungsloser, achtsamer Berührung außerhalb von Sexualität. Für viele Menschen ist es heutzutage schwierig, sich diese Sehnsucht im Alltag zu erfüllen. Oft wird das unerfüllte Bedürfnis nach nährender Berührung durch Ersatzbefriedigungen und Süchte kompensiert.

Eine Berührung ist nicht nur ein angenehmes Gefühl. Liebevolle, herzliche Begegnungen sind notwendig für ein gesundes Immunsystem, geistige Gesundheit und körperliche Leistungsfähigkeit. Wir sind nachweislich glücklicher und zufriedener in unserem Leben, wenn wir ausreichend Berührungen erhalten.

Berührung fördert die Sinneswahrnehmung für biologische innere Vorgänge, fördert die Durchblutung und entspannt die Muskeln, regt den Stoffwechsel an und beeinflusst das Verdauungssystem. Sie stärkt so das Immunsystem und wirkt beruhigend und ausgleichend auf Psyche und Körper. Heilsame Berührung fördert das Vertrauen in sich selbst und in andere, wirkt auf die Beziehungsfähigkeit zu sich und andere Menschen, sie stärkt so die Bindungsfähigkeit.

Laut einer amerikanischen Studie wird von einer globalen Berührungsarmut in der modernen Industriegesellschaft gesprochen. Der Körperkontakt ist auf einem historischen Tiefstand angekommen. Dass unsere Gesellschaft immer berührungsärmer wird, führt bei vielen Menschen nicht nur zum Gefühl von Einsamkeit, Entfremdung und Hilflosigkeit. Für die psychische und körperliche Gesundheit braucht der Mensch Berührung scheinbar fast ebenso, wie er Nahrung benötigt. Erwachsene haben dasselbe Bedürfnis nach Berührung wie Kinder,  die diesem noch auf eine natürliche Weise folgen dürfen. Mit fortschreitendem Alter jedoch wird Berührung immer mehr auf den Kontext von Liebesbeziehungen beschränkt – und damit meist auch immer seltener. Viele Menschen erfahren über Jahre hinweg keine einzige liebevolle Berührung.

Wenn Sie eine seriöse, professionelle, vollständig entspannende und gleichzeitig belebende Massage in Erfurt ( Thüringen ) suchen, dann sind Sie hier genau richtig. Wählen Sie Ihre Massage aus meinem Angebot. Einfach ausprobieren!